Ebay: Belgische EM-Fans jubeln jetzt für "Oranje"

Tausende belgische Fußballfans haben ihre Jubeldienste bei Ebay zur Versteigerung aufgegeben und sind von einem bisher unbekannten Niederländer für 3.000 € gekauft worden. Mit dem Erlös aus dem Fan-Verkauf wird ein Projekt des UNICEF-Kinderhilfswerks unterstützt.

Das Belgien an der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine nicht teilnimmt, wird jeder, der die Spiele anschaut, inzwischen bemerkt haben. Doch, dass belgische Fans jetzt für andere Nationalmannschaften jubeln, ist auch keine besondere Nachricht. Schließlich hat jeder seine Vorlieben in eines der teilnehmenden Länder auf seine Weise kanalisiert.

Doch eine mehrere tausend Mann starke Fußballfangruppe aus Belgien hat jetzt ihren Jubel auf eine ganz besondere Art und Weise kanalisiert. Die Gruppe bot ihren Jubel bei Ebay an den Meistbietenden an und dass war ein bisher unbekannter Niederländer, der 3.000 € dafür zahlte, dass die Fans für die Dauer der EM orange Klamotten tragen, niederländisches Essen essen und die Nationalhymne unseres nördlichen Nachbarlandes lernen müssen.

Ein Stadion besuchen und den "Oranjes“ live zujubeln werden die verkauften belgischen Fans wohl nicht, doch sie versicherten, oben aufgelisteten Verpflichtungen Folge zu leisten. Den Beweis wollen die Versteigerten mittels Fotos und Videos in den einschlägig bekannten sozialen Netzwerken im Internet liefern. Das Geld, was die Versteigerung einspielte, wird jetzt einem Projekt des UNICEF-Kinderhilfswerks zukommen. Damit hat ein lustige Idee rund um den Fußball und um die Verrücktheit im Internet eine schöne soziale Note erhalten und darüber auch wen Weg in die Medien gefunden.

Und bei der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft können die Fans der Roten Teufel aus Belgien ja mal niederländischen Jubel kaufen, denn "Ohne Holland fahren wir nach Rio…!“