Wimbledon: Wild Card für David Goffin

Am Dienstag hat der 21-jährige David Goffin eine Wild Card für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon erhalten. Das Turnier beginnt am 25. Juni, dafür muss sich der belgische Nachwuchsspieler nun nicht mehr qualifizieren.

Beim Roland Garros Turnier in Paris überraschte der Tennisspieler aus Lüttich nicht nur die eigenen Fans: Hier erreichte er sogar das Achtelfinale und machte bei seinem Match gegen sein Vorbild, den Schweizer Roger Federer, trotz seiner Niederlage eine gute Figur.

In der Woche vor Wimbledon kann sich Goffin bei dem Tennisturnier in Rosmalen in den Niederlanden hoffentlich weiteren Respekt erspielen.

Für dieses Turnier ergatterte Goffin nämlich ebenfalls eine Wild Card.

Neben unserem Landesgenossen dürfen sich auch der ehemalige Sieger Lleyton Hewitt und der deutsche Spieler Tommy Haas über eine Einladung zum Turnier in Wimbledon freuen. Das 3. Grand-Slam-Turnier der Saison in Wimbledon beginnt am 25. Juni dieses Jahres.