Van Beirendonck entwirft für Pariser Oper

Einer Meldung des Magazins "Women's Wear Daily" zufolge wird der Antwerpener Modedesigner Walter Van Beirendonck die Kostüme des Ballets der nationalen Oper von Paris entwerfen.

Van Beirendonck zeichnet die Kostüme für "Sous apparence", die erste Choreografie der Startänzerin des Ensembles, Marie-Agnès Gillot.

Der Designer will das Weibliche und das Männliche ausspielen: Die Ballettänzer sollen Spitze tragen, die Ballettänzerinnen oben ohne tanzen.

Auch für das Königliche Ballet von Flandern kreierte Van Beirendonck bereits die Kostüme.

Anfang des Jahres musste der Designer sein Geschäft in Antwerpen schließen und den Konkurs seiner Gesellschaft beantragen.