Club und Zulte teilen die Tabellenführung

Club Brügge und Zulte Waregem teilen sich nach den Sonntagsspielen am 2. Spieltag in der belgischen Liga mit jeweils 6 Zählern die Tabellenführung. Zulte gewann gegen AA Gent mit 3:1 und OH Löwen teilte sich die Punkte mit Racing Genk.
Freude bei Zulte Waregem

Racing Genk hatte den Sieg gegen OH Löwen schon fast sicher in der Tasche und nach der Roten Karte für Hyland in der Anfangsphase spielten die Gäste aus Limburg trotzdem aggressiv und sicher weiter.

Nach Toren von Buffel und Benteke stand es 0:2 für Genk, doch knapp eine Viertelstunde vor dem Abpfiff holte Löwen zum Gegenschlag aus und begann eine beeindruckende Schlussoffensive.

Gislason sorgte mit einem umgeleiteten Abpraller für den Anschlusstreffer und nach einem unnötigen Foul von Buffel an Azevedo im 16er-Raum glich Ibou per Strafstoß verdient aus (Foto).

Übrigens, bei OHL Löwen steht ein alter Bekannter für den RC Genk und für Bundesligakenner im Tor: der ex-Gladbacher und ex-Genker Logan Bailly…

Zulte Waregem schlägt AA Gent

Zulte Waregem zeigte schnell, wo es lang gehen sollte, den Trajkovski erzielte schon früh im Spiel den Führungstreffer und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sorgte Berrier nach einem gelungenen Konterangriff für das 2:0. In der zweiten Hälfte sorgte erneut Berrier für die Vorentscheidung.

Danach wurde Gent wach und der bisher völlig unsichtbare israelische Nationalspieler Arbitman erzielte das einzige Genter Tor. Nach den Siegen gegen Standard in der letzten Woche und jetzt gegen AA Gent steht Zulte Waregem verdient gemeinsam mit Titelfavorit Club Brügge an der Spitze der Tabelle.