Die BBC sucht 1700 Statisten in Belgien

Die Produktion der neuen historischen Fernsehserie der BBC „The White Queen“ wird vornehmlich in Brügge gedreht. Für die Aufnahme zwischen September und März 2013 sucht die Casting-Agentur XtraZ 1.700 Statisten.

Die Fernsehserie der BBC spielt im 15. Jahrhundert und zeigt Episoden aus dem Rosenkrieg, der ab 1455 die Fürstenhäuser Lancaster und York während 30 Jahren spaltet.

Die Casting-Agentur sucht Statisten, die als Adlige, Knechte, Mägde oder Soldaten auftreten können. Familien mit Kindern sind ebenfalls willkommen. Wer ein historisches Instrument bespielt, hat beim Casting auch Aussichten auf eine Statistenrolle.

Zwischen September 2012 und März 2013 müssen die Statisten sich darauf gefasst machen, dass sie mehrmals zu Aufnahmen nach Brügge bestellt werden. Drei Hauptrollen sind belgischen Schauspielern vorbehalten.


 

Die Aufnahmecrew für „The White Queen“ wird rund 65 Personen zählen, darunter 50 Belgier. Vorgesehen sind 125 Arbeitstage, davon 12 Drehtage in Brügge. Das Venedig die Nordens, wie die flämische Handelsstadt auch genannt wird, verwandelt sich bei dieser Gelegenheit in einen Ort des 15. Jahrhunderts.

Brügges Bürgermeister, Patrick Moenaert, begrüßt dieses Filmprojekt, das seiner Stadt auch wirtschaftliche Vorteile bringt. Vor fünf Jahren war in Brügge bereits der hervorragende tragikomische Film „In Bruges“ von Martin McDonagh mit u. a. Colin Farrell und gedreht worden.