Volle Züge am heißen Wochenende

Nach Angaben der belgischen Bahngesellschaft NMBS/SNCB haben rund 78.000 Fahrgäste am vergangenen heißen Sommerwochenende in Richtung Nordseeküste genommen. Die Bahn hatte insgesamt 18 zusätzliche Züge in den Fahrplan integriert.
Reisezüge warten im Badeort Blankenberge

Das heiße Sommerwetter seit Mitte der vergangenen Woche hat zehntausende Menschen an die belgische Küste gelockt. Wer nicht stundenlang im Stau stehen wollte, nahm den Zug. Insgesamt, so ein Sprecher der Bahn, haben alleine am vergangenen Wochenende rund 78.000 Ausflügler den Zug in Richtung der Seebäder an der Nordseeküste genommen.

Die belgische Bahn habe am Samstag und am Sonntag 18 Entlastungszüge aus den Ballungsräumen in Richtung Küste eingesetzt. Im Bahnhof von Ostende herrschte am Wochenende entsprechender Hochbetrieb.

Doch das war noch nicht alles: Von Donnerstag bis einschließlich Samstagabend fand im Ortsteil Kiewit in Hasselt (Provinz Limburg) das Musikfestival Pukkelpop mit rund 60.000 Zuschauern statt. Hier hatte die Bahn bereits am Mittwoch zuvor, einem Feiertag in Belgien, 22.000 zusätzliche Fahrgäste hin befördert. In der Zeit zwischen Samstagnacht und Sonntagmorgen wurden insgesamt 26 Sonderzüge eingesetzt, um die vielen Tausend Musikfans von Hasselt aus wieder nach Hause zu bringen.