Bahnproteste ab 24. September?

Die Gewerkschaften der belgischen Bahn NMBS haben eine Ankündigung mehrerer Protestaktionen eingereicht. Ab dem 24. September muss also mit Protestaktionen in unserem Land gerechnet werden.

"Die Aktionen könnten falls es die Umstände verlangen in einen 24-Stundenprotest münden. Das Datum hiervon wird später mitgeteilt", heißt es in einem Pressebericht.

Die Mitteilung wurde nach den jüngsten Beratungen über die zukünftige Struktur der NMBS-Gruppe mit dem Minister für Staatsbetriebe Paul Magnette eingereicht. Magnette will eine zweigliedrige Struktur, die Gewerkschaften eine Einheitsstruktur. 

Die Gewerkschaften sprechen am Donnerstag in einer gemeinsamen Mitteilung von "(sehr) begrenztem Fortschritt" in der Akte. "Bislang sind hierzu noch keine konkreten Vorschläge in einem Arbeitspapier gemacht worden." Die Gewerkschaften kündigen deshalb Protest an.