13 Verletzte bei Busunglück in Wijnegem

Ein Lieferwagen rammte in der Antwerpener Kommune einen Streckenbus der Nahverkehrsgesellschaft „De Lijn“. Der Fahrer des Lieferwagens schwebt in Lebensgefahr. 11 Fahrgäste und der Busfahrer wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Samstagvormittag. „Der Busfahrer bemerkte, dass der Lieferwagen von seiner Fahrbahn abwich und geradewegs auf den Bus zuraste“, erklärte „De-Lijn“-Sprecher Koen Peeters. „Der Busfahrer versuchte noch auszuweichen, stieß dann aber mit einem parkenden Fahrzeug zusammen. Den Zusammenprall mit dem Lieferwagen konnte er nicht mehr vermeiden.“

Der Fahrer des Lieferwagens war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er schwebt in Lebensgefahr. Elf Fahrgäste und der Busfahrer wurden leicht verletzten. Sie werden in verschiedenen Krankenhäuser eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich in der Nachbarschaft einiger stark besuchter Einkaufspassagen. Dort ist das Verkehrsaufkommen am Wochenende besonders groß.