Brügge-Kortrijk: Es reicht nur für ein 1:1

Es reichte nur für ein Unentschieden: Tabellenführer FC Brügge kam in Kortrijk nicht über das 1:1 hinaus. Die westflämische Elf liegt derzeit mit 17 Punkten an der Spitze. Anderlecht folgt mit 12 Punkten, spielt aber noch am Samstagabend.

Held der Gastgeber-Elf war am Freitagabend der Bosnier Zucanovic: Bereits in der fünften Spielminute brachte er Kortrijk in Führung und eine Viertelstunde später hätte nicht viel gefehlt und Zucanovic hätte auch das Zwei zu Null geliefert.

Brügge konnte erst in der 63. Minute dank Bacca den Ausgleich sichern.

Damit wird der Höhenflug des FC Brügge etwas gebremst.

Brügge: weiter an der Tabellenspitze

Mit 17 Punkten nach sieben Spieltagen ist Brügge nach wie vor einsame Spitze.

Der Brüsseler Club FC Anderlecht folgt mit 12 Punkten und tritt am Samstagabend in Lierse an.

Kortrijk und AA Gent teilen sich mit 11 Punkten den dritten Platz, allerdings spielt AA Gent um 18 Uhr gegen Mechelen.

Standard, Zulte Waregem und der amtierende Meister Racing Genk haben jeweils 10 Punkte seit Saisonbeginn erspielt.