Flipkens holt WTA-Titel

Kirsten Flipkens hat das Tennisturnier von Québec gewonnen. Im Finale schlug sie die Tschechin Lucie Hradecka in 2 Sätzen. Für Flipkens ist es der erste WTA-Titel.

Die 26 Jahre alte Belgierin besiegte am Sonntag im Finale des mit 220.000 Dollar dotierten Hartplatzturniers die aus Prag stammende Tschechin Lucie Hradecka (27) nach 1:09 Stunden mit 6:1und 7:5.

 Flipkens heulte vor Freude: "Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich bin das nicht gewöhnt. Es ist doch erst mein erster WTA-Sieg. Ich bin echt glücklich", sagte sie den kanadischen Fans gegenüber.

"Ich bin hier ohne Trainer, ganz im Alleingang. Das ist ein Traum, der für mich in Erfüllung geht."

"Letzte Woche ist meine beste Freundin Kim Clijsters in Rente gegangen und eine Woche später gewinne ich mein erstes Turnier. Es kann Zufall sein, aber trotzdem. Ich wünsche ihr jedenfalls alles Gute in ihrem weiteren Leben."