Anderlecht gewinnt, Cercle holt ersten Sieg

Nach dem 3:0 Sieg gegen Lokeren nähert sich der RSCA Anderlecht dem Tabellenführer FC Brügge bis auf einen Punkt. Cercle Brügge wird der neunte Spieltag auch in Erinnerung bleiben, denn erstmals seit Saisonbeginn holt der Club Punkte, indem er 1-0 gegen Charleroi gewann.

Für Anderlecht war der torreiche Sieg ein gutes Probestück für das anstehende Champions-League-Spiel gegen Malaga am Dienstag.

Obschon das erste Tor erst in der 51. Minute dank Mbokani fiel. Deschacht setzte in der 61. Minute nach, bevor Mbokani vor Abfiff erneut den Ball ins Tor knallte.

19 Punkte auf der Tabelle und damit nur noch zwei Punkte hinter Club Brügge, das am Sonntagnachmittag nur einen Punkt in Gent holte.

Racing Genk zieht ebenfalls mit: Die Limburger Elf gewann am Samstagabend gegen KV Mechelen mit 2:1 und hat mittlerweile 17 Punkte gesammelt (Foto).

Beerschot verlor mit 1-0 gegen Mons und beendete damit seine voräufige  Siegesserie.

Lierse, das bereits die Ausscheidung bei der Pokalmeisterschaft zu verdauen hatte, steckt seit Samstag noch tiefer in der Bredouille: Zulte Waregem spielte den Antwerpener Klub mit 1:4 an die Wand.

Spektakulären Fußball bot die Partie zwischen den beiden Aufsteigern OH Leuven und Waasland-Beveren (Foto): Sechs der insgesamt sieben Tore der Begegnung fielen allesamt in der zweiten Hälfte. Das Endresultat konnte deutlicher nicht sein: 5:2 für Leuven.

Waasland-Beveren und Cercle Brügge bilden weiterhin die Schlusslichter der Tabelle.

AA Gent - Club Brügge: 2:2

Am Sonntagnachmittag boten Tabellenführer Club Brügge und Tabellenfünfter AA Gent ihren Fans ein spektakuläres Torfest.

Die Elf aus Gent ging bereits in der sechsten Minute in Führung mit einem Treffer von Mboyo. In der 25. Minute konnte Bacca einen Penalty für die Gäste umsetzen. Der zweite Treffer von Gent war ebenfalls auf ein Elfmeter zurückzuführen, den Remacle ins Netz knallte.

Lestienne sorgte für den Ausgleichstreffer bei Brügge.

Damit liegt FC Brügge mit 21 Punkten noch immer an der Spitze. AA Gent ist Fünfter mit 15 Punkten.