Tom Boonen zum Wahlhelfer beordert

Die Wähler von Mol haben Glück oder vielleicht auch nicht. Jedenfalls werden diejenigen, die im Wahllokal 8 in der Sporthalle in Mol (Provinz Antwerpen) ihr Kreuzchen am Sonntag machen nicht schlecht staunen. Dort wird aller Voraussicht nach der bekannte belgische Radsportler Tom Boonen als Wahlhelfer sitzen oder stehen, denn der Vorsitzende des Wahllokals hat bereits einen Job für ihn vorgesehen: Türsteher.

"Wenn Tom auftaucht, werde ich ihn als Türsteher einteilen, damit ihn jeder einmal richtig gut sehen kann", so der Vorsitzende des Wahllokals in Mol. 

Ob der Sieger der Flandernrunde und der Sieger von Paris-Roubaix dort auch tatsächlich auftaucht, ist noch nicht sicher. Er ist jedenfalls aufgerufen, sich als Wahlhelfer bei den Kommunalwahlen am Sonntag nützlich zu machen. Ohne begründete Entschuldigung darf er nicht fern bleiben, ansonsten riskiert auch Boonen eine Geldbuße.

Steht Tom nicht an der Tür, sondern sitzt im Wahllokal wird das Gedränge vielleicht so groß, dass ihn einige der Wähler gar nicht richtig sehen können. 

Bleibt ihnen noch ein Besuch in Balen-Wezel (ebenfalls Provinz Antwerpen) mit einem Blick ins Wahllokal. Dort wird voraussichtlich der Fußballer Justice Wamfor als Wahlhelfer sitzen, aber auch er hat seine Anwesenheit noch nicht bestätigt.