Club Brügge verliert schon wieder

In der ersten Fußballliga hat der Club Brügge schon wieder verloren, dieses Mal gegen Lierse. Racing Genk verlor mit 0:2 gegen Standard. Zulte Waregem gewann und bleibt neben Anderlecht an der Tabellenführung.

Club Brugge wollte gegen Lierse neu anfangen, aber es wurde erneut eine Enttäuschung, die dritte Niederlage in Folge. Der Club hat seinen Ballbesitz nicht gut nutzen können. Bacca schien mit einem späten Ausgleich vorübergehend der Retter zu sein, aber es wurde noch 3:2. Falls bereits am Stuhl von Club-Trainer Georges Leekens gezweifelt wurde, wird der Zweifel nach diesem schwachen Spiel sicher nicht weniger geworden sein.

Die Tore für den Club Brügge holte Bacca in der 19. und in der 80. Minute. Für den Lierse SK trafen zwei Mal Bourabia (23. Minute und 30. Minute) und ein Mal Okka (87. Minute).

Racing Genk fand gegen ein entschlossenes Standard einfach seinen Rhythmus nicht und erlitt seine erste Niederlage. Batschuai und Seighas führten Standard zum verdienten Sieg, ein schöner Anfang für den neuen Trainer Rednik. Und so bleibt nur noch Zulte Waregem nach einem problemlosen 4:1-Sieg  gegen Charleroi neben Anderlecht an der Tabellenführung.

Oud Heverlee Löwen gewann schon zum fünften Mal in Folge. Am Mittwochabend spielte es 3:1 gegen den KV Mechelen und ist nun überraschend Tabellendritter.

Kortrijk verlor mit 1:0 in Mons. Das Tor fiel in der 66. Minute (Penalty).

Cercle Brügge und Waasland-Beveren bleiben unterdessen weit unten auf der Tabelle  hängen. Cercle Brügge gewann zwar mit 3:1 gegen Beerschot, aber Waasland-Beveren verlor mit 2:0 in Lokeren.