RC Genk weiter an Spitze seiner Gruppe

In der Fußbball Europa League bleibt Racing Genk nach vier Spieltagen an der Spitze seiner Gruppe. Genk spielte 1:1 unentschieden bei Sporting Lissabon. Der FC Brügge und Newcastle United spielten ebenfalls unentschieden 2:2.

Racing Genk holte Dank des späten Tors von Plet einen Punkt im Spiel gegen Sporting. Aufgrund der Niederlage von Videoton gegen Basel bleibt Genk an der Spitze der Gruppe G. Genk hat nun zwei Punkte mehr als Videoton und drei mehr als der FC Basel.

In der Gruppe D gingen der FC Brügge und Newcastle United ebenfalls unentschieden auseinander. Es wurde 2:2.

Brügge spielte das erste Mal ohne Georges Leekens. Ein Punkt bringt dem Club nicht viel. Er bleibt auf dem dritten Platz in der Gruppe D hängen. 

Der FC Brügge ging schon früh durch Tore von Ivan Trickovski und Jesper Jorgensen in Führung. Den Briten gelang jedoch noch vor der Pause der Ausgleich durch Vurnon Anita und Sammy Ameobi. Newcastle verpasste damit den vorzeitigen Sprung in die Zwischenrunde.