Nach 19 Ehejahren: Hilfe, sie ist ein Mann!

Nach 19 Jahren Ehe hat ein Antwerpener herausgefunden, dass seine Frau eigentlich ein Mann ist. Das erzählte der Betrogene der Zeitung Het Nieuwsblad in einem ausführlichen Interview.

"Jan", wie er in der Zeitung heißt, heiratete "Monica" 1993. Er wusste jedoch nicht, dass seine Angetraute eine Geschlechtsumwandlung hatte vollziehen lassen.

"Monica" unterließ es, ihren Mann aufzuklären, der wiederum keinen Verdacht schöpfte, da seine Frau die Pille nahm und vorgab, zu menstruieren.

Erst Gerüchte über "Monicas" Schwäche für junge Männer weckten "Jans" Misstrauen ... Plötzlich begriff er, warum sie in all den Ehejahren stets ein Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr vewendete. 

Eines Nachts endlich, so "Jan" in Het Nieuwsblad, habe "Monica" ihm ihr/sein Geheimnis gebeichtet.

"Jans" Welt stürzte ein. 

Heute leben "Jan" und "Monica" noch im gleichen Haus, reden aber kein Wort mehr miteinander. Seine Noch-Ehefrau will das Haus nicht verlassen. Jetzt hat "Jan" einen Antrag auf die Annullierung seiner Ehe gestellt.