Trivial Pursuit mit belgischen Bieren

Liebhaber des Gesellschaftsspiels Trivial Pursuit können sich bald für eine ganz besondere und auf Belgien gemünzte Version verlegen. In der Version "Belgien, Land des Bieres" entscheiden 1.800 Fragen zum belgischen Nationalgetränk, wer der echte Kenner ist. Das Bier Pursuit erscheint im März 2013 zunächst in Niederländisch und Französisch.

Die Bier-Version von Trivial Pursuit ist eine Initiative des PR-Unternehmens dico.be aus Charleroi in der wallonischen Provinz Hennegau. Das Unternehmen schloss ein Abkommen mit dem Hasbro-Verlag ab, der die Rechte von Trivial Pursuit besitzt. Die Erfinder des Spiels legen Wert auf die Feststellung, dass sie jedes Bier, gleich behandeln und keine Brauerei bevorzugen oder benachteiligen.

"Hier handelt es sich nicht um eine Frage der Werbung. Hier geht es um den Wert unseres Kulturgutes", heißt es bei den Machern des Spiels. Auch das Spielfeld des Spiels ist belgisch, denn der belgische Comiczeichner Louis-Michel Carpentier erlaubte den Herausgebern, eine seiner Figuren, den Poje, zu nutzen.

Das Spiel wird zunächst mit 5.000 Exemplaren auf den Markt gebracht. Die eine Hälfte davon erscheint in niederländischer Sprache und die andere Hälfte in Französisch. Bier- und Trivial Pursuit-Fans müssen sich aber noch gedulden, denn das Spiel kommt erst im März 2013 auf den Markt. Schade eigentlich, denn das wäre ein feines Weihnachtsgeschenk gewesen.