De Wever als Bürgermeister vereidigt

Bart De Wever von den flämischen Nationalisten N-VA ist als neuer Bürgermeister von Antwerpen vereidigt worden. De Wever legte seinen Eid in der Provinzverwaltung in Anwesenheit der Gouverneurin Cathy Berx ab. Mit der Vereidigung ist die Bildung der Antwerpener Stadtregierung abgeschlossen.

Ab dem 1. Januar wird Antwerpen von einer Koalition aus N-VA, den flämischen Christdemokraten CD&V und den flämischen Liberalen Open VLD regiert.

Die Vereidigung war am Freitag um 16 Uhr in der Antwerpener Provinzverwaltung. Nach Ablauf nahm De Wever einige Geschenke aus den Händen der Gouverneurin Berx entgegen. Sie schenkte ihm eine Tasche des Modedesigners Dries Van Noten sowie eine Kopie der Vereidigung des allerersten Bürgermeisters der Stadt. Am heutigen Freitag wird De Wever 42.

Mit der Vereidigung ist die Bildung der Antwerpener Stadtregierung vollständig abgeschlossen. Zuvor hatten sich die Parteien N-VA, CD&V und Open VLD auf ein Regierungsabkommen geeinigt. Einige Tage später wurden die neuen Stadtbeiräte vorgestellt. Am 1. Januar 2013 ist Startschuss für die neue Stadtregierung.