Club Brügge bei den Siegern, Gent bei den Verlierern

Club Brügge (Foto) holt mit seinem 1:3 Sieg gegen Standard drei Punkte. AA Gent erfährt eine schmerzhafte Niederlage mit 1:2 gegen Charleroi. Zulte Waregem verliert in Mons, bleibt aber Zweiter. Cercle Brügge opfert schlussendlich noch einen dringend notwendigen Sieg und nähert sich dem Abstieg.

Zulte Waregem kann Mons nicht bezwingen und das Match endet mit einem 1:1 unentschieden. Auch mit nur einem Punkt bleiben die Westflamen auf dem zweiten Tabellenplatz.

AA Gent muss zum vierten Mal in Folge eine Niederlage hinnehmen, diesmal gegen Charleroi (1:2). Damit bleiben Gent nur vier Punkte mehr als der vorletzte Klub im Tabellenstand.

Auch Beerschot gehört am 21. Spieltag zu den Verlierern, denn KV Mechelen spielt die Antwerpener gegen die Wand: 0:2.

Aufsteiger OH Leuven und der Abstiegskandidat Lierse trennen sich nach einem Unentschieden von 2:2.

Vom Abstieg bedroht sind neben Lierse (18 Punkte) und Cercle Brügge (14) auch Beerschot (18) und Waasland-Beveren (21).

 

Super Sunday: Titelanwärter gegen Titelverteidiger

Der RSC Anderlecht führt die Tabelle mit 46 Punkten an. Titelverteidiger Racing Genk belegt zurzeit den 6. Platz mit 35 Punkten. Beide treten am Sonntagabend um 20 Uhr gegeneinander an.

Der Lütticher Klub Standard hat am Sonntagnachmittag gegen Club Brügge 1:3 verloren. Zwar konnte Standard bereits in der zweiten Minute ein Tor schießen, aber in der zweiten Spielhälfte brachte Club Brügge Vzquez und Refaelov ins Spiel. Das zahlte sich sofort aus. Vazquez lieferte zweimal den Assist zum 1:2 Vorsprung. In der Spielverlängerung krönte Bacca die Partie mit einem dritten Tor, das von ... Vazquez eingeleitet worden war.

Club Brügge beibt damit auf dem dritten Tabellenplatz (38 Punkte), gefolgt von Lokeren (37) und Standard (35).