25 Eimer voll mit Kleingeld gestohlen

Die Mitarbeiter einer Carwash-Anlage im Gewerbegebiet Europapark in Houthalen-Helchteren in Limburg staunten nicht schlecht, als sie am Donnerstagmorgen zur Arbeit gingen. Ein Teil der Einnahmen der letzten Wochen war aus dem Büro gestohlen worden. Dabei handelte es sich um nicht weniger als 25 Eimer voller Kleingeld. Gesamtwert: Rund 80.000 €.

Ein Großteil der Einnahmen von Autowasch-Anlagen besteht aus Münzen, die teilweise in Automaten eingeworfen werden oder mit denen Autofahrer die Dienstleistung bar bezahlen.

Die Verantwortlichen der Carwash-Anlage in Houthalen-Helchteren hatten dieses Kleingeld in Eimern gesammelt und aufbewahrt, um es später zur Bank zu bringen. Doch das erübrigt sich vorläufig, denn die 25 Eimer sind bei einem Einbruch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gestohlen worden, wie jetzt bekannt wurde.

Die Gesamtsumme wird auf etwa 80.000 € geschätzt. Die lokale Polizei von Houthalen-Helchteren hat Ermittlungen aufgenommen, doch von den Tätern fehlt bisher jede Spur.