Silvester: 200.600 Sterne am Brüsseler Himmel

Zum traditionellen Neujahrsfeuerwerk von Montag um Mitternacht auf Dienstag werden über dem Kunstberg in Brüssel 4.012 Leuchtraketen abgeschossen. Mit dem 'Iris Feuerwerk' sollen 200.600 Sterne am Brüsseler Himmel erleuchten.

Das Feuerwek wird 20 Minuten dauern. Damit das Abschießen der Leuchtraketen ohne Probleme verläuft, werden 80 Elektroleitungen ausgerollt. Das sind rund 8 Kilometer Stromkabel. Multifarblaser unterstützen das Feuerwerk, so dass die Show am Himmel mit der Musik harmoniert.

Das Neujahrsfeuerwerk wird in diesem Jahr in rund neun rhythmische Bilder mit neun Musikeinheiten gebettet. Begonnen wird mit "Allumer le feu" von Johnny Hallyday. Untermalt wird das Ganze mit Disco, Techno und der tiefen Stimme von Barry White. Mit "Simply the best" von Tina Turner endet das Feuerwerk. Während des Feuerwerks wird auch Khaled eine Nummer präsentieren.

Nach dem Feuerwerk sorgt ein DJ für Stimmung bis in die frühen Stunden des 1. Januars.

Als Vorgeschmack auf 2013, dem Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger, werden die Gebäude auf dem Kunstberg ab 22 Uhr bis Mitternacht mit einem Ton- und Lichtspektakel in die Farben Europas getaucht.