Belgier patzen beim Australian Open-Auftakt

Die ersten beiden Tage der Australian Open brachten den belgischen Teilnehmern schwere Rückschläge. Nur drei von acht gemeldeten Landsleuten kamen eine Runde weiter: Yanina Wickmayer, Xavier Malisse und Kirsten Flipkens.

Yanina Wickmayer (WTA 24 - Foto) gewann am Dienstag gegen die Australierin Jarmila Gajdosova in zwei Sätzen 6:1 und 7:5 und trifft jetzt auf die Slowakin Jana Cepelova.

Neben Wickmayer sind nur noch Kirsten Flipkens und Xavier Malisse bei den Australian Open am Start. Steve Darcis, Olivier Rochus, David Goffin, Ruben Bemelmans und Maxime Authom sind bereits ausgeschieden.

Malisse gewann gegen den Spanier Pablo Andujar in drei Sätzen 6:3, 6:1 und 6:2 und Kirsten Flipkens setzte sich gegen die Russin Nina Bratchikova in zwei Sätzen 6:4 und 6:3 durch.