KBC zahlt EZB-Kredit schon jetzt zurück

Die belgische Banken und Allfinanz-Gruppe KBC wird der Europäischen Zentralbank einen Kredit in Höhe von 8 Milliarden € noch im ersten Halbjahr 2013 zurückzahlen. Bei der KBC hieß es dazu, dass die Bank inzwischen wieder sicher dastehe.

Im Laufe der Banken- und Finanzkrise misstrauten sich die Banken in Europa gegenseitig und im Zeitraum Ende 2011 bis Anfang 2012 forderten sie gegenseitig völlig aus dem Ruder gelaufene Zinssätze für gegenseitige Kredite.

Daraus drohte ein allgemeiner Engpass bei Krediten zu entstehen und um dies zu verhindern, beschloss die Europäische Zentralbank (EZB) einzelnen Banken Kredite mit einer Laufzeit von drei Jahren zu gewähren. Damals lieh sich die KBC in zwei Scheiben insgesamt 8 Mia. € von der EZB.

Doch schon jetzt kündigte das Management der Banken- und Versicherungsgruppe aus Belgien an, diesen Kredit vorzeitig zurückzuzahlen. Dies wird für die KBC ab der kommenden Woche möglich gemacht, denn ab dann ermöglicht die EZB in Frankfurt/Main verfrühte Rückzahlungen von gewährten Dreijahres-Krediten.

Nach einer Meldung der flämischen Wirtschaftszeitung De Tijd erwägen auch die belgischen Banken Belfius und Argenta eine vorzeitige Rückzahlung ihrer EZB-Kredite.