Mittal-Gruppe stößt auch Armasteel/Sobesteel ab

Die Gruppe ArcelorMittal will sich auch von der Filiale Armasteel/Sobesteel im wallonischen Wavre trennen. Das schreibt die französischsprachige Zeitung L'Avenir am Samstag. Die Filiale beschäftigt 89 Personen und sucht jetzt einen Übernahmekandidaten.

Die Direktion erklärt die Entscheidung mit einer mangelnden Wettbewerbsfähigkeit. Sie betont, dass das Unternehmen in Wavre seit zwei Jahren Verluste schreibe.

Armasteel ist in die Produktion von vorgefertigten Teilen für  Stahlbeton spezialsiert. Sobesteel kümmert sich um das Product Placement.

Falls sich kein Übernahmekandidat findet, muss das Unternehmen des Stahlkonzerns von Lakshmi Mittal geschlossen werden. Das Renault-Verfahren ist eingeleitet und befindet sich im Stadium der Informationsphase.