Anderlecht gewinnt gegen Lokeren

In der ersten Fußball-Liga hat Anderlecht gegen Lokeren mit 0:2 gewonnen. So behält Anderlecht acht Punkte Vorsprung auf Zulte Waregem. Der Verein schlug wiederum Lierse mit 2:0.

11. Sieg in Folge für Anderlecht

Der Sieg gegen Lokeren ist bereits der elfte Sieg in Folge für Anderlecht in dieser Saison. Nach einer eher schwachen ersten Halbzeit schaffte Anderlecht den Durchbruch. De Sutter und Jakovenko erzielten die Tore. Lokeren hat nicht gut angegriffen, Kanu verpatzte schon wieder einen Strafstoß für Anderlecht.

Der Tainer von Anderlecht, John Van den Brom, sagte nach dem Spiel: "Wir haben ein schwieriges Match hinter uns, aber wir haben keine Panik bekommen. Der Teamgeist war auch gut. Wir haben schon bald in der zweiten Halbzeit ein Tor geschossen und hätten danach das Spiel schneller entscheiden können."

"Wir haben aber zum 880. Mal einen Strafstoß verpasst und dadurch wurde es doch noch spannend. Warum Kanu schoss? Gute Frage. Ich war überrascht und dachte, dass er den Ball an Jovanovic oder Gillet abgeben würde."

"Es ist auch meine eigene Schuld, denn ich arbeite ohne Listen. Die werde ich deshalb nun einführen. Dann weiß jeder, woran er ist und ich kann daran auch Konsequenzen koppeln."

Die anderen Spiele vom Wochenende

Zulte Waregem hat seinen zweiten Platz festigen können. Es spielte effizient und gewann verdient mit 2:0 gegen den Lierse SK.

Das Spiel Beerschot - Mons blieb 0:0 unentschieden und somit sind Beerschot und Lierse nun gemeinsam Vorletzte in der Tabelle. Der neue Beerschot-Trainer Jackey Mathijssen war nicht unzufrieden.

Der Kampf um Play-off 1 wird noch spannend, denn der KV Mechelen schlug Racing Genk mit 2:1 und nähert sich mit 4 Punkten Rückstand dem sechsten Platz von Genk. A-Y Iddi sorgte am Ende für das 2:1.

Waasland-Beveren gewann mit 2:0 gegen OH Löwen. 

Das Spiel Charleroi-Cercle Brügge wurde wegen schlechten Wetters verschoben.

Standard Lüttich hatte übrigens am Freitag gegen Kortrijk mit 2:0 Dank der Tore von Batshuayi und Van Damme gewonnen.

Am Sonntagmittag spielten noch der Club Brügge gegen den AA Gent. Das Spiel endete mit einem 0:0 unentschieden.