Fünf Jugendliche vergewaltigen 14jährige

Fünf Jugendliche, einer davon ist bereits volljährig, haben am vergangenen Wochenende in Mechelen (Foto) ein 14 Jahre altes Mädchen vergewaltigt. Der Vorfall fand am Rande eines Pfadfinderfestes statt.
Mechelen (Archivfoto)

Das Mädchen aus Brüssel hatte am Wochenende in Mechelen an einer Feier für Pfadfinder teilgenommen. Dort wurde ihr unwohl und eine Gruppe von Jungen boten ihr an, sie nach Hause zu bringen. Doch sie verschleppten das Mädchen in den Keller eines Appartementgebäudes und missbrauchten es.

Danach flohen die Jugendlichen. Das Mädchen konnte allerdings der Polizei genaue Personenbeschreibungen ihrer Peiniger liefern, wonach die Übeltäter identifiziert und verhaftet werden konnten. Bei der Überführung der Verdächtigen halfen auch Bilder einer Überwachungsdkamera. Die vier Minderjährigen wurden eine geschlossene Einrichtung für jugendliche Straftäter gebracht und gegen einen 18 Jahre alten Jugendlichen wurde Haftbefehl erlassen.