Iglo-Rückruf: Pferde-DNA in Chili con carne

Iglo hat einen Rückruf aller Rindfleischprodukte gestartet, die durch das belgische Unternehmen Frigilunch produziert worden sind. In einem Produkt sei Pferde-DNA gefunden worden.

Bei den Produkten, die wieder aus dem Regal genommen werden sollen, handelt es sich um Chili con carne-Produkte einer belgischen Firma.

Die Iglo-Gruppe hat am Freitag mitgeteilt, es sei ein Rückruf von Chili con carne-Gerichten erfolgt, da diese Pferdefleisch enthielten. Das Gericht "Chili con carne mit Reis", ein 400 Gramm Paket, sei aus dem Verkauf genommen worden, so Iglo.

Iglo hatte eine Analyse ihrer Produkte eingeleitet, um zu untersuchen, ob sie anstelle von Rindfleisch nicht Pferdefleisch enthielten. Es sei Pferde-DNA in den Chili-con carne-Fertiggerichten, die von der belgischen Firma Frigilunch zubereitet wurden, gefunden worden, heißt es.