EuroMillions: Zwei Belgier gewinnen 26,5 Mio. €

Zwei Lottospieler aus Belgien haben den Jackpot von EuroMillions geknackt und können sich jetzt die Summe von 26,5 Millionen € teilen. Insgesamt waren alleine in Belgien für diese EuroMillions-Ziehung Spielscheine in Höhe von 5 Millionen € ausgestellt worden. Neun Länder veranstalten dieses internationale Lottospiel gemeinsam.

Wieder einmal waren Lottospieler aus Belgien die Glücklichen bei einer Ziehung der internationalen Lotterie EuroMillions. Zwei unserer Landsleute dürfen sich jetzt die Summe von 26,5 Millionen € aus dem Jackpot teilen. Sie hatten jeweils die fünf Richtigen Zahlen und die für den Gewinn unerlässlichen beiden Sterne angekreuzt.

Bis zum Freitag kurz vor der Ziehung waren alleine in Belgien Lottoscheine in Höhe von 5 Millionen € ausgestellt worden. Bereits im vergangenen Jahr knackte ein Lottospieler aus Belgien den EuroMillions-Jackpot. Der Glückliche durfte eine Summe von 79 Millionen € für sich alleine beanspruchen.

Den absoluten Hauptgewinn bei EuroMillions machte ebenfalls ein Belgier. Im Februar 2007 wurde hierzulande ein Jackpot von sage und schreibe 100 Millionen € geknackt. EuroMillions wird gemeinsam von Belgien, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, der Schweiz, Portugal, Irland und Österreich veranstaltet.