Biermonat im Bierland Flämisch-Brabant

Der Monat April steht in der Provinz Flämisch Brabant ganz im Zeichen des Bieres. Ende des Monats findet in Löwen das Zythos Bierfestival statt und von Mitte April bis Mitte Mai lockt der „Biermonat in Flämisch-Brabant“ Genießer in die gesamte Provinz.

Um deutlich zu machen, dass die Provinz Flämisch-Brabant zu den wichtigsten Bierzentren Flanderns und auch ganz Belgiens gehört, genügt es einige Zahlen aufzuführen: In der Provinz brauchen mehr als 35 Brauereien insgesamt über 250 verschiedene Biersorten. Bier gehört hier zum Leben. Es ist Teil der Region, der Tradition und der Menschen in dieser schönen ländlichen Provinz rund um die Hauptstadt Brüssel.

Der Tourismusverband Flämisch-Brabant veranstaltet gemeinsam mit dem Zythos Bier Festival in Löwen am 26., 27. und 28. April das Zythos Bier-Wochenende in der Provinzhauptstadt. Dieses Festival gehört zu den größten Probierfestivals in ganz Europa. Viele Brauereien in der Stadt und um Löwener Umland sind zu besichtigen (u.a. Stella Artois und die Hausbrauerei Domus) und viele Traditons-Kneipen machen dabei mit.

Zythos findet im Rahmen des „Biermonats in Flämisch-Brabant“ vom 12. April bis zum 13. Mai statt. Dann öffnen insgesamt 15 Brauereien in der gesamten Provinz zu gegebenen Zeitpunkten ihre Tore für Neugierige, Bierkenner und Touristen. Der provinziale Tourismusverband bietet dazu passend auch Bierwochenenden in den verschiedensten Bed & Breakfasts in Stadt und Land an, damit man mit entsprechenden Mengen Alkohol im Blut nicht unbedingt mit dem Wagen nach Hause fahren muss.

Einige Beispiele:

In der Kleinstadt Hoegaarden, in der das weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte gleichnamige Weißbier gebraut wird, führen Degustier-Wanderungen auch hinter die Kulissen von Brauereien. Neben Hoegaarden nimmt daran auch die Hausbrauerei Nieuwhuis teil.

Die Stadt Aarschot will während diesen Tagen das wieder ins Leben gerufene Traditionsbier „Aarschotse Bruine“, das lange nicht mehr gebraut wurde, bewerben. Auch hier locken geführte Spaziergänge mit Besuchen der neuen städtischen Brauerei und mit Vorführungen alter Brautraditionen. Aarschot, eine der belgischen Märtyrerstädte aus den Zeiten des Ersten Weltkriegs, ist ohnehin einen Besuch wert.

Das Zythos Bierfestival in der Brabant-Halle in Löwen ist ein wahres Mekka für Bierfreunde. Hier werden am letzten Aprilwochenende bis zu 500 belgische Biere zu verköstigen sein. Auch die Löwener Traditionskneipen und die Lokale am Oude Markt in Löwen (gerne auch die längste Theke der Welt genannt) bieten an diesen Tagen besondere und eher selten ausgeschenkte Biere an.

Weitere Infos:

Zythos Bierfestival: www.zfb.be
Tourismusverband Löwen: www.leuvenbierstad.be
Tourismusverband Flämisch-Brabant: www.toerismevlaamsbrabant.be
Geuze-Biertour: www.toerdegeuze.be