Belgische Botschaft in Berlin beschädigt

Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht die belgische Botschaft in der Jägerstraße in Berlin beschädigt. Er schlug die gläserne Eingangstür ein und beschmierte das Gebäude mit Farbe.

Ein Passant beobachtete den Vandalen bei seiner Zerstörungsaktion: Er warf einen Stein durch die Glastür und soll auch die Gegensprechanlage aus der Mauer gerissen haben.

Mit schwarzer Farbe malte er das Wort "Bezahlt" auf die Tür.

Der Mann flüchtete und konnte noch nicht gefasst werden.

Seine Motive sind unklar.