Ist Zulte Waregem auf Meisterkurs?

Zulte Waregem hat am Sonntag im direkten Duell um die Tabellenführung im Play Off I. Rekordmeister RSC Anderlecht besiegt. Damit hat die Überraschungsmannschaft der Liga die Tabellenspitze erreicht. Aber, der Titelkampf dauert noch fünf Spieltage lang. Doch mit Zulte muss weiter gerechnet werden.

Zulte Waregem führt die Tabelle im Play Off I. mit 40 Punkten an, gefolgt von Anderlecht mit einem Zähler Rückstand.

Die Partie begann zunächst eher holprig mit vielen Fehlern und Nachlässigkeiten. Das Tor von Leye nach einer Viertelstunde kam denn auch durch einen Strafstoß und nicht aus dem Spiel heraus. Anderlecht versuchte sich danach mit langen Bällen zu retten, doch zählbares kam dabei nicht heraus. Im Gegenteil: Zulte hatte noch einige brandheiße Chancen auf dem Fuß. Auch nach der Halbzeitpause blieben die Gastgeber die stärkste Mannschaft und Malanda beglückte alle Bemühungen mit seinem 2:0 in der 78. Minute.

Die Schlussphase wurde noch einmal spannend, als Leye einen zweiten Elfmeter für seine Mannschaft vergeigte. Mbokani sorgte in der Nachspielzeit noch für den Ehrentreffer der Anderlechter, die zugeben mussten, kein großes Spiel geliefert zu haben.

Ergebnisse - 5. Spieltag/Play Off I.

Lokeren - Standard 4:1
RC Genk - Club Brügge 0:2
Zulte Waregem - Anderlecht 2:1

Tabelle

1. Zulte Waregem 40 Punkte
2. Anderlecht          39 Punkte
3. Standard             35 Punkte
4. RC Genk             35 Punkte
5. Club Brügge       34 Punkte
6. Lokeren               30 Punkte