US-Außenminister Kerry besucht Brüssel

Der amerikanische Außenminister John Kerry (Foto) ist am Sonntagabend zu einem dreitägigen Besuch in Brüssel eingetroffen. Dieser Besuch hat allerdings eher internationale Ziele, denn Kerry trifft u.a. mit der Spitzen der Europäischen Union zusammen und er nimmt am Nato-Russland-Gipfel in Brüssel teil.
AP2013

Dieser Arbeitsbesuch führt Jokn Kerry zum ersten Mal nach Brüssel, seit er das Amt des US-Außenministers vor zwei Monaten von seiner Vorgängerin Hillary Clinton übernahm.

Am Montag trifft Kerry verschiedene Spitzenkräfte der Europäischen Union, z.B. den Vorsitzenden der EU-Kommission José Manuel Barroso. Am Dienstag nimmt der US-Außenminister gemeinsam mit seinem Moskauer Amtskollegen Sergej Lawrow am Nato-Russland-Gipfel in Brüssel teil.

Für Mittwochvormittag steht ein Arbeitsfrühstück mit dem belgischen Außenminister Didier Reynders (MR) im Egmont-Palast in Brüssel auf dem Programm. Ein Treffen mit Belgiens Premierminister Elio Di Rupo ist offenbar bisher nicht geplant.