500 Belgier in Gefängnissen im Ausland

Ende Januar saßen 480 Belgier in einem Gefängnis im Ausland ihre Strafe ab. Das geht aus einer Statistik des Auswärtigen Amtes in Belgien hervor. Ende 2012 waren es 527. Insgesamt sitzen noch mehr Belgier im Ausland ein, aber einige werden nicht in der Statistik erfasst, weil sie es nicht den belgischen Behörden melden. Das schreiben die Zeitungen von Sud Presse am Samstag.

Derzeit befinden sich 91 Belgier in einem Gefängnis in Frankreich, 89 in Spanien, 57 in Marokko, 48 in Deutschland und 33 in Italien.

In den meisten Fällen sitzen sie wegen Drogenhandels in Haft. Weitere Fälle, bei denen Belgier im Ausland ihre Haftstrafe einsitzen, betreffen Mord, Betrug und Sexualverbrechen.