Verdächtiger Geiselnehmer verhaftet

Die Polizei von Mechelen hat einen Mann verhaftet, der unter dem Verdacht steht, am vergangenen Dienstag an der Geiselnahme von zwei Jugendlichen beteiligt gewesen zu sein. Die Behörden gehen von drei Tätern aus.

Die drei Männer haben die beiden Jugendlichen im Alter von 17  und 19 Jahren in einer leer stehenden Lagerhalle in Mechelen festgehalten.

Sie bedrohten sie mit einem Messer und forderten Geld, Handy und die Geheimcodes der Bankkarten. Als eines der beiden Opfer versuchte, zu fliehen, versetzte einer der Täter ihm einen Messerstich. Danach wurden die beiden freigelassen.

Einer der Verdächtigen, ein 19-Jähriger aus Mechelen, konnte per Zufall am Dienstag bei einer Routinekontrolle festgenommen werden.  Der Verdächtige streitet alle Anschuldigungen ab. Seine beiden Komplizen werden noch gesucht.