Vincent Kompany widerspricht Transfergerüchten

Vincent Kompany, der Kaptän der Roten Teufel und von Manchester City, hat erneut Transfergerüchten widersprochen. Der 27-jährige Ex-Spieler von Anderlecht wurde in den vergangenen Wochen mehrmals mit den Namen FC Barcelona und Monaco in Zusammenhang gebracht, denkt aber gar nicht daran, Manchester City den Rücken zu kehren.

"Spekulationen und Fragen über die nächste Saison... Ich gehe nirgendwo hin. Ich liebe es, für City zu spielen und ich bin noch nicht fertig", twitterte Kompany am Samstagabend.

Der Verteidiger, der noch einen mehrjährigen Vertrag bei dem englischen Vizechampion hat, spielte am Samstag in New York noch ein Trainingsmatch gegen Chelsea (5:3 Sieg) und geht jetzt mit den Nationalspielern zum Training, die am Mittwoch in Cleveland ein Trainingsländerspiel gege die Vereinigten Staaten antreten. Das Spiel gilt als Vorbereitung auf das wichtige WM-Qualifikations-Länderspiel am Freitag 7. Juni in einem ausverkauften König Boudewijnstadion gegen Serbien.

"Congrats..."

Kompany beglückwünschte auf Twitter übrigens auch seinen Rote Teufel-Kollegen Daniel Van Buyten und seinen ehemaligen Teamkollegen Jérôme Boateng zum Sieg in den Champions League ('massive, massive congrats...'). Bayern München gewann am Samstagabend in Wembley mit 2:1 gegen Borussia Dortmund.