Wimbledon: Flipkens im Viertelfinale

Kirsten Flipkens hat es ins Viertelfinale geschafft. Die Flamin besiegte die Italienerin Flavia Pennetta in zwei Sets (7-6 und 6-3). Im Halbfinale muss sie Ex-Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova schlagen. Damit steht die Weltranglisten-Zwanzigste zum ersten Mal im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers.

Die Italienerin (WTA: 96.) spielte auf hohem Niveau und Flipkens setzte ihre Back-Hand-Taktik ein, um ihren Rückstand bei 3-5 aufzuholen.

Nach einem Tiebreak von 7-2 konnte Flipkens das erste Set für sich entscheiden.

Im zweiten Set fand die Italienerin nicht die richtige Taktik, um die Kampfeslust ihrer Gegnerin zu brechen. Bei 2-2 gewann Flipkens das Aufschlagspiel von Pennetta und ließ sich im weiteren Verlauf nicht mehr beirren. Mit einem eleganten Smash setzte sie einen Schlusspunkt hinter die Partie.

Im Halbfinale muss Kirsten Flipkens die tschechische Ex-Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova schlagen.