Diamantenraub Zaventem: Verdächtiger ausgeliefert

Einer der mutmaßlichen Haupttäter des spektakulären Diamantenraubs im Februar am Brüsseler Nationalflughafen in Zaventem ist an die belgischen Behörden ausgeliefert worden. Der 43jährige soll schon am vergangenen Donnerstag an unser Land überstellt worden sein.

Der 43jährige Verdächtige war mit internationalem Haftbefehl gesucht worden und am 7. Mai in Frankreich von der Polizei gestellt worden.

Die belgische Staatsanwaltschaft teilte inzwischen mit, dass der bereits am Donnerstag an die Justizbehörden überstellte Franzose gegenüber dem Untersuchungsrichter jede Aussage verweigere. In Belgien sitzen noch fünf weitere Verdächtige in diesem Fall in Untersuchungshaft.

Die Beute des Überfalls beläuft sich offiziell auf etwa 37 Mio. €, soll jedoch wesentlich höher sein. Die Bande hatte während des Umladens von Diamanten von einem Sicherheitstransport auf ein Flugzeug aus der Schweiz im Flughafenvorfeld in Zaventem zugeschlagen.