Anderlecht souverän gegen Cercle Brügge

Zum Auftakt des zweiten Spieltags der belgischen Fußballmeisterschaft hat der amtierende Meister RSC Anderlecht am Freitagabend mit 4:0 beim CS Brügge gewonnen. Bruno steuert zwei Tore zum Sieg bei.

In Brügge hat Anderlecht die Schlappe des verlorenen Auftaktspiels (2:3 gegen Lokeren) von letzter Woche wettmachen können und einen 4:0-Sieg gegen Cercle geholt.

Olivier Deschacht schoss Anderlecht nach acht Minuten in Führung. Matias Suarez erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0. In der zweiten Halbzeit traf Massimo Bruno (Foto) innerhalb von sechs Minuten zwei Mal für Anderlecht.

Am Samstagabend empfängt OHLeuven den Racing Genk, Charleroi spielt gegen Waasland Beveren, Zulte Waregem trifft Krotrijlk und Lokeren muss gegen Mons antreten.

Sonntag sind folgende Spiele geplant: AA Gent – KV Mechelen, Standard Lüttich – Lierse SK und Aufsteiger Ostende – Club Brügge.