Schlappe für OHLeuven gegen Genk

In der Tabelle haben sich nach dem vorläufigen Stand am zweiten Spieltag Racing Genk, Zulte-Waregem und Lokeren mit jeweils 6 Punkten den ersten Platz gesichert. Die drei Mannschaften gewannen am Samstagabend ihre Spiele. Club Brügge und Standard Lüttich können am Sonntagabend gleichziehen.

Zulte Waregem schlug vor eigenem Publikum Kortrijk eigentlich unverdient mit 1:0. Kortijk spielte stark, konnte aber die zahlreichen Torchancen nicht umsetzen, was Waregem fünf Minuten vor Spielende mit einem Siegestreffer bestrafte.

Auch Lokeren gewann mit 2:1 gegen Mons. Charleroi spielte 1:1 unentschieden gegen Waasland-Beveren. Die größte Niederlage musste mit 1:4 OHLeuven auf dem eigenen Feld gegen Racing Genk einstecken. Die Leuvener Mannschaft blamierte sich und ist nach zwei Spieltagen noch immer punktlos und Tabellenschlußlicht.

Am Sonntag müssen noch die drei Spitzenmannschaften AA Gent, Standard Lüttich und Club Brügge antreten.

Die Ergebnisses des zweiten Spieltags in der Übersicht

Cercle Brügge - RSC Anderlecht 0:4
Sporting Charleroi - KVRS Waasland-Beveren 1:1
SV Zulte-Waregem - KV Kortrijk 1:0
Oud-Heverlee Leuven - KRC Genk 1:4
KSC Lokeren - RAEC Mons Bergen 2:1
KAA Gent - KV Mechelen -:-
Standard Lüttich - Lierse SK -:-
KV Ostende - FC Brügge -:-

Die aktuelle Tabelle nach zwei Spieltagen

1. KRC Genk                            2 7:1 6
2. KSC Lokeren                       2 5:3 6
3. SV Zulte-Waregem             2 3:1 6
4. RSC Anderlecht                  2 6:3 3
5. FC Brügge                           1 2:0 3
5. Standard Lüttich                  1 2:0 3
7. KV Kortrijk                             2 1:1 3
8. KVRS Waasland-Beveren 2 2:2 2
9. KAA Gent                              1 1:1 1
10. RAEC Mons Bergen         2 2:3 1
11. Sporting Charleroi            2 1:3 1
12. Cercle Brügge                  2 1:5 1
13. Lierse SK                          1 1:2 0
14. KV Mechelen                     1 0:2 0
15. KV Ostende                       1 0:3 0
16. Oud-Heverlee Leuven      2 1:5 0