Lehrerberuf wieder "in"

An vielen Hochschulen steigt zur Zeit wieder die Zahl der Immatrikulationen für den Studiengang Lehramt. Besonderes Interesse besteht für den Bachelor Lehramt Grundschule. Auch die Ausbildung zum Kindergärtner genießt wieder mehr Aufmerksamkeit.
BELGA/ARNOLD

Im Fachbereich Grundschule sind die Immatrikulationen im Vergleich zum letzten Jahr um 20 Prozent und mehr gestiegen. In den Großstädten werden Lehrer dringend gebraucht, auch noch für das neue Schuljahr, das nächste Woche beginnt.

Die Ausbildung zum Kindergärtner sieht sich ebenfalls steigenden Einschreibungszahlen gegenüber.

"Derzeit kann ich sagen, dass bei uns in der Region, also in Brüssel, noch regelmäßig Anfragen nach Lehrkräften von Schulen oder Partnerschulen, mit denen wir zusammenarbeiten, eingehen", betont Walentina Cools von der Erasmushogeschool gegenüber dem VRT-Radio.

Der Run auf das Lehramt sei u.a. damit zu erklären, dass die Medien von einem Lehrermangel berichteten und dass man bis 2020 jede Menge gute Lehrkräfte einstellen wolle, so Cools noch.

Als weiteren Grund nennt Cools die Jobsicherheit des Lehrers. Gerade in Zeiten wie diesen würden sich die Studenten eher für einen sicheren Arbeitsplatz entscheiden.