Brussels Airlines - Streik vorerst abgewendet

Die Gewerkschaften und das Management der belgischen Fluggesellschaft haben in letzter Minute einen Streik des Personals abwenden können. Das Bordpersonal bei der Airline klagt über einen zu hohen Arbeitsdruck.

Direktion und Arbeitnehmervertreter bei Brussels Airlines haben sich am Donnerstagabend auf einen Kompromiss geeinigt, mit dem der Druck auf das Bordpersonal abgeschwächt werden soll.

Die Verhandlungen laufen bereits länger und drohten mehrmals zu scheitern, sodass ein Schlichter bestellt werden musste. Kommende Woche wird der erzielte Kompromiss den betroffenen Beschäftigten vorgelegt. Vorerst scheint der für das zweite Septemberwochenende angekündigte Streik bei der Airline abgewendet.

Der Kompromiss beinhaltet eine Verringerung des hohen Arbeitsdrucks auf das fliegende BA-Personal. Langfristig soll die Struktur des Arbeitsbereichs des Bordpersonals angepasst werden, um die Aufgaben ausgeglichener verteilen zu können.