Europa League: Anderlecht verliert 2:0 bei Benfica

Die erste Begegnung in der Championsleague hat für den belgischen Meister Anderlecht mit einer herben Niederlage begonnen. Gegen den portugiesischen Club Benfica waren die Brüsseler sozusagen chancenlos.
AP2013

Die Taktik von Trainer Van den Brom ging nicht auf: Der Anderlecht-Trainer hatte auf defensives Spielen gesetzt, aber seine Elf konnte mit dieser Taktik nichts anfangen.

Die beiden einzigen Tore in der Begegnung fielen in der ersten Spielhälfte.

Zwar sattelte Trainer De Brom in der zweiten Spielhälfte um, aber der einzige Ball von Anderlecht, der tatsächlich das Tor traf, wurde wegen Abseits annulliert.

Anderlechts Verteidigung, die bereits in der ersten belgischen Liga für Probleme sorgte, war auch in Portugal die Schwachstelle.