Erster Sieg für FC Brügge unter Preud‘homme

In der ersten belgischen Fußball-Liga hat FC Brügge sich in der Tabelle den zweiten Platz hinter Standard Lüttich gesichert. Die Mannschaft holte unter ihrem neuen Trainer Preud‘homme ihren ersten 1:0-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Mons.

Tabellenführer Standard Lüttich muss am frühen Sonntagabend (18:00 Uhr) zu Cercle Brügge.

Der RSC Anderlecht empfing am Nachmittag den SK Lierse und gewann mit 2:0.  Gillet und Praet sorgten in der zweiten Halbzeit für die beiden Treffer der Brüsseler Mannschaft, die in der Tabelle so auf den vierten Platz klettert.

Lokeren verlor zum ersten Mal während dieser Meisterschaft auf eigenem Feld mit 2:4 gegen Zulte-Waregem und Racing Genk schlug KV Mechelen mit 1:0.

Ostende holte den ersten Sieg der Saison und gewann gegen Charleroi mit 1:0. Waasland-Beveren sinkt nach einer 2:1-Niederlage gegen Kortrijk auf den vorletzten Tabellenplatz .

OH Leuven holte gegen AA Gent ein 1:1-Unendschieden, obschon in der letzten Spielphase durchaus ein Sieg für die Leuvener Mannschaft drin gewesen wäre.

Bisherige Ergebnisse des 9. Spieltags

KSC Lokeren - SV Zulte-Waregem 2:4
KRC Genk - KV Mechelen 1:0
KV Ostende - Sporting Charleroi 1:0
Oud-Heverlee Leuven - KAA Gent 1:1
KV Kortrijk - KVRS Waasland-Beveren 2:1
RAEC Mons Bergen - FC Brügge 0:1
RSC Anderlecht - Lierse SK 2:0
Cercle Brügge - Standard Lüttich -:-