"Job Contact", die größte Jobbörse Brüssels

Am Mittwochmorgen begann auf dem Gelände der früheren Poststation von Thurn & Taxis (Foto) im Brüsseler Norden die Jobbörse „Job Contact“. Diese Börse ist mit rund 500 offenen Stellen im Angebot die größte Stellenvermittlung in der Region Brüssel-Hauptstadt.

„Job Contact“ bietet zum Einen eine große Zahl an offenen Stellen in der Brüsseler Region - insgesamt in diesem Jahr mehr als 500 - und zum anderen bietet sie potentiellen Arbeitgebern einen direkten und schnellen Kontakt mit in Frage kommenden Kandidaten. Aber, diese größte Jobbörse in der Region Brüssel-Hauptstadt ist auch eine Kontaktbörse für die Bereiche Ausbildung und Umschulung und stellt Praktikumsstellen für Schüler und Studenten vor.

Veranstalter sind die beiden in Brüssel aktiven Arbeitsämter VDAB, das niederländisch-sprachige Arbeitsamt für Flandern und Brüssel, und das regionale frankophone Arbeitsvermittlungsbüro Actiris.

„Job Contact“ ist an diesem Mittwoch zentrale Anlaufstelle in der von Acritis veranstalteten „Working Week“, im Zuge dessen bis zum kommenden Freitag allerlei Aktivitäten rund um die Themen Ausbildung und Arbeit geboten werden. Dabei geht es auch um Praktiken, bei denen Arbeitsuchenden dabei geholfen wird, Bewerbungen vernünftig zu verfassen und sich adäquat auf Bewerbungsgespräche vorzubereiten.

Unter den Unternehmen, die bei „Job Contact“ in Thurn & Taxis nach neuem Personal suchen, sind unter anderem die Supermarktkette Colruyt, die belgische Eisenbahngesellschaft NMBS/SNCB und die Brüsseler Stadtverwaltung. Im vergangenen Jahr konnte „Job Contact“ rund 7.000 Besucher begrüßen. In diesem Jahr dürften es mehr sein. Bis spät in die Abendstunden am Mittwoch kann „Job Contact“ noch aufgesucht werden.