Volvo Trucks in Gent wird wichtiger denn je

Der schwedische Lastwagenhersteller Volvo stärkt seinen belgischen Produktionsstandort in Gent. Volvo Trucks Belgium soll in Zukunft der wichtigste Standort der Marke für den Bau von Schwerlastwagen werden. Dazu plant Volvo millionenschwere Investitionen in die Anlagen.

Volvo teilte am Mittwoch mit, dass das Werk in Gent zur wichtigsten Produktionsstandort für schwere LKW über 16 Tonnen werden soll. Wie hoch die Investitionssumme sein werde, könne man derzeit noch nicht sagen, so eine Sprecherin von Volvo in Gent dazu.

Schon vor einigen Wochen hatte Volvo Trucks einschneidende Veränderungen in der Produktion angekündigt. Der Schwerpunkt der LKW-Produktion wird dabei aus Schweden abgezogen und nach Westeuropa, sprich nach Gent in Belgien, wo derzeit 3.100 Mitarbeiter für den Konzern tätig sind, und nach Blainville in Frankreich verlagert.

Die Montage von leichteren Fahrzeugen und von LKW mittlerer Frachtkapazität zieht im Zuge der Standortumgestaltung nach Blainville um. Allerdings, so teilte Volvo mit, würden diese Umstrukturierungen am traditionellen Volvo-Standort im schwedischen Göteborg keine Entlassungen mit sich bringen. Die davon betroffenen rund 200 Mitarbeiter sollen an anderen Standorten eingesetzt bzw. mit anderen Aufgaben beschäftigt werden.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten