Bessere Kontrollen bei Obst- und Gemüsewaagen

Die Obst- und Gemüsewaagen in Supermärkten und Obst- und Gemüseläden werden künftig besser kontrolliert. Im Durchschnitt sind 6 Prozent der Waagen wegen Verschleißes oder zu starken Vribrationen ungenau. Sie zeigen teilweise zu viel oder zu wenig Gewicht an.
HOUIN / BSIP

Das Wirtschaftsministerium will jetzt die obligatorische Eichung der Waagen auslagern, so dass mehr Zeit für die Kontrollen bleibt, sagt Chantal De Pauw: "Wenn wir die Eichung auslagern, werden wir mehr Kontrollen durchführen können. Wenn wir die das auslagern, wird das allerdings auch teurer. Wir vermuten um 40 bis 50 Euro."

Die nationale Gewerkschaft für Selbständige kritisiert das Vorhaben, die Kontrollen aufzustocken und dass die Ladenbesitzer mehr für die Eichung werden zahlen müssen.