Umfrage in Kortrijk: Rasenmähen am Sonntag?

Die Stadt Kortrijk befragt ihre Mitbürger über eine Online-Umfrage nach ihrer Ansicht zum Thema „Rasenmähen am Sonntag“. Eigentlich ist dies derzeit verboten und wird mit einem Bußgeld von Seiten der Stadtverwaltung geahndet. Doch soll es in Kortrijk gute Gründe dafür geben, doch Sonntags den Rasenmäher anzuwerfen.

Am vergangenen Wochenende debattierten engagierte Bürger mit Mitgliedern des Stadtrats von Kortrijk in der Provinz Westflandern über Sinn und Zweck der so genannten Verwaltungsstrafen für kleine Ordnungsdelikte.

Zum Beispiel können solche Bußgelder verhängt werden, wenn sich ein Bürger Kortrijks Sonntags daran macht, seinen Rasen zu mähen. Dies aber halten viele Bürger dort für völlig überholt und am Ziel vorbeigeschossen.

Bert Herrewyn, Kortrijks Stadtverordneter für den Jugendbereich, sagte dazu, dass die Mitlieder vieler junger Familien auch am Samstag arbeiten gehen müssen: „Sonntag ist dann der einzige Tag in der Woche, der noch übrig bleibt, um den Rasen zu mähen. Über eine Online-Umfrage können sich die Bürger Kortrijks dazu jetzt äußern.“