Brussels Airlines: Schon 26 Flüge wegen Streiks gestrichen

Insgesamt hat Brussels Airlines an diesem Montag schon 26 Flüge aufgrund des Pilotenstreiks annulliert. Die Piloten demonstrieren gegen Sparmaßnahmen der Direktion. Die Fluggesellschaft versucht, die Behinderungen im Flugverkehr für die Passagiere zu begrenzen, indem sie sie auf andere Flüge umbucht.

Zur Zeit findet eine Versammlung zwischen der Direktion und den Piloten statt.

Merhere Piloten hatten am Montagfrüh ihre Arbeit nieder gelegt. Die Piloten protestieren damit unter anderen gegen eine Entscheidung der Direktion, die ältere Piloten verpflichtet, in den Ruhestand zu treten.

Falls man bei der neuerlichen Sitzung zwischen Direktion und Piloten zu keinem Kompromiss komme, so die Gewerkschaft ACV, werde man sich am Mittag überlegen, ob der Streik fortgesetzt werde.