Champions League: RSC Anderlecht ausgeschieden

Nach der 2:3-Niederlage gegen Benfica Lissabon am Mittwochabend ist das Abenteuer Champions League für den belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht zu Ende. Die Brüsseler zeigten zwar großen Einsatz, doch der Gegner aus Portugal war einfach stärker.

Das Champions League-Heimspiel gegen Benfica Lissabon war die letzte Chance für Anderlecht und dem entsprechend traten die Brüsseler auf. Sie zeigten sich zunächst sicher in der Defensive und konnten frühe Angriffe von Benfica noch abwehren. Auch im Angriff war Anderlecht sehr präsent, wo sich Bruno angriffsstark zeigte. Ein Schuss von ihm wurde abgewehrt, sorgte aber für eine Ecke. Auch diese wurde zunächst vereitelt, doch der Ball landete auf dem Fuß von RSC-Verteidiger Mbemba: 1:0. Anderlecht führte.

Danach gab es noch einige Anderlechter Möglichkeiten, doch so langsam nahmen die Gäste aus Lissabon das Spiel in die Hand und auch die RSC-Verteidigung ließ nach. Resultat: der Ausgleich zum 1:1 durch Matic. So ging es dann in die Pause. Danach führte ein Eigentor des vorherigen Torschützen Mbemba bei der Abwehr eines Schusses von Gaitan zum unglücklichen 1:2. In der letzten Viertelstunde drehte Anderlecht das Spiel nach einer Rasenschach-Phase wieder auf und Bruno konnte nach Vorarbeit von Vanden Borre wieder ausgleichen.

Kurz vor dem Schlusspfiff aber konnte Benfica in einem schnellen Konterspiel die Entscheidung erzielen, als Anderlecht einen Angriff von Rodrigo nur halbherzig abwehrte. Nach dieser erneuten Niederlage ist der RSC Anderlecht aus dem europäischen Fußball ausgeschieden, denn als Letzter in der Gruppe C ist auch ein Umzug in die Europa League ausgeschlossen.

Gruppe C: Exit Anderlecht

In der gleichen Gruppe besiegte Paris Saint-Germain (PSG) am Mittwochabend Olympakos Piräus mit 2:1.

PSG führt die Gruppe nach 5 Spielen mit 13 Punkten an, gefolgt von Olympaikos mit und Benfica mit jeweils 7 Zählern.

Die Portugiesen könnten nach derzeitigem Stand durch ein besseres Torverhältnis in die Europa League umziehen. Der RSC Anderlecht ist mit nur einem Punkt definitiv ausgeschieden.