Deutschlands Trainer Löw: "Belgien vielleicht Geheimfavorit"

Bundestrainer Joachim Löw hat seine persönliche Favoritenliste für das Turnier in Brasilien verraten. Die Roten Teufel gehören nächstes Jahr bei der WM in Brasilien zu den Outsidern für den Titel. Vor der anstehenden WM-Auslosung der Gruppenphase im brasilianischen Küstenort Costa do Sauípe wiederholte Löw, was er schon einmal vor einigen Monaten sagte: "Belgien ist möglicherweise der gemheime WM-Favorit."

Zittern werden alle jedoch vor dem Gastgeber Brasilien, sagt Löw. Brasilien sei natürlich der absolute Spitzenfavorit. Das Team stehe über dem Individualismus. Dazu komme der Heimvorteil als Trumpfkarte.

Neben dem Gastgeber hält er auch Argentinien, Kolumbien, Mexiko, Chile und natürlich auch Spanien, Niederlande, Italien, Frankreich, Belgien und Japan für sehr stark.