Ein Abend voller Überraschungen

Im Achtelfinale um den Fußball-Landespokal sind Anderlecht, der FC Brügge und Standard Lüttich am Mittwoch ausgeschieden.

Anderlecht verlor im Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten Westerlo mit 3:4.

Der Club Brügge unterlag nach der Verlängerung mit 1:0 gegen Kortrijk.

Der Cercle Brügge schlug wiederum Standard, ebenfalls mit einem 1:0.

Die weiteren Ergebnisse:

KV Mechelen – Racing Genk: 1:2
Charleroi – Zulte Waregem: 0:3
Waasland Beveren - Lokeren : 1:3
AA Gent - Oud Heverlee Löwen: 3:0
Ostende - Lierse SK: 8:7 (im Elfmeterschießen)